Bahnhof und Haltepunkte Neuenhaus, Nordhorn & Quendorf

Leistungsumfang

Im Zuge der Reaktivierung des Schienenpersonenverkehrs zwischen Bad Bentheim und Neuenhaus wurden durch uns u.a. Bahnhofsvorplätze, Haltepunkte und Bahnsteige hergestellt.

Beim Bahnhof in Neuenhaus haben wir nicht nur den Bahnsteig selbst, sondern auch das komplette Bahnhofsumfeld baulich neugestaltet.

Am Bahnhof in Nordhorn wurden entgegen den anderen Haltepunkten ein Mittelbahnsteig von uns errichtet, welcher über eine Resi (Reisendensicherheitsquerung) zu erreichen ist.

Die Haltepunkte in Quendorf, Nordhorn-Blanke und Neuenhaus-Süd weisen bauliche Parallelen auf, jedoch hatte jeder einzelne Haltepunkt / Bahnsteig individuelle Ansprüche.

Ausgeführte Arbeiten

  • Rückbau der vorhandenen Oberflächen
  • Erdarbeiten
  • Verlegung von Regenwasser und Schmutzwasserleitungen bis  DN 800
  • Verlegen von Leerohren und setzten von Kabelzugschächten
  • Setzen von Bahnsteigkanten, Mauerwinkeln und Blockstufen
  • Setzen von Bordanlagen
  • Herstellen der Pflasterflächen
  • Verlegen von Blindenleitsystemen
  • Herstellen der Fundamente für die Ausstattungsgegenstände
  • Herstellen der Pflanzung

Auftraggeber
Bentheimer Eisenbahn AG
Ansprechpartner
Herr Thien
Baubeginn
02/18
Bauzeit
18 Monate
© 2022 Oldekamp GmbH & Co. KG  |  Impressum  | Datenschutzhinweise  |  Webdesign by Yournet